Hacken Open Air 2::18

02.08. - 05.08. 2018 in Rötgesbüttel

Info

Das Hacken Open Air ist feinstes Hacker-Camping, ausgerichtet vom Hackerspace Stratum 0. Wir versammeln uns zum gemütlichen Treffen mit Freunden und Bekannten.
Beim Hacken Open Air geht es um gemeinsames Basteln, Diskutieren und Grillen. Wir verzichten bewusst auf ein von uns organisiertes Vortragsprogramm. Stattdessen lassen wir euch Freiraum für selbstorganisierte Vorträge und Workshops.

Dieses Jahr campen wir auf dem Campingplatz Glockenheide in Rötgesbüttel - 20km nördlich von Braunschweig.

Last Minute Infos

  • Live aus der Küche: die Abendessenplanung:
    • Donnerstag: Kartoffelbrei mit Wurst oder veganem Bratling und Sauce
    • Freitag: Spätzle mit Linsen und Saitenwurst oder vegane Spätzle mit Linsen und Tofu
    • Samstag: Tortellini mit Gorgonzola- oder veganer Tomatensauce
    • Für zwischendurch: Pommes, Nuggets und andere Snacks
  • Die Waldbarandgefahr in Niedersachsen ist weiterhin hoch [HAZ, BMVI]. Es wird daher wahrscheinlich in diesem Jahr kein Lagerfeuer geben. Wir bitten euch jetzt schon um Vorsicht beim Grillen, Kochen und Rauchen.
    Damit unser Camp auch ohne Feuer nachts bunt leutet bringt doch einfach noch mehr bunte LED-Strahler, EL-Wire und anderen Leuchtekrams mit.
  • Duschen kostet 50 Cent. Daher: sammelt 50 Cent-Stücke für die Dusche!
  • Es wird vor Ort Tageskarten für Hacker und Junghacker geben. Preise folgen.
  • FTTT: Wir werden Multimode-Faser 850nm einsetzen. Steckverbinder werden SC und LC sein.
  • Die letzte Begehung hat gezeigt: Packt die elektrischen Insektenvernichter ein.
  • An- und Abreise: Anreise für Besucher ist ab Donnerstag Vormittag und die Abreise bis Sonntag Nachmittag.
    Helfende Hände werden ab Dienstag benötigt. Wenn du bereits Dienstag anreisen willst gib uns kurz bescheid.
    Wenn du uns ab Mittwoch helfen willst kannst du einfach vorbei kommen ohne uns bescheid zu geben.

Infrastruktur

Strom

Auf dem Campingplatz gibt es eine Strom-Grundversorgung: Notebooks, Gadgets und bunte Lichter können betrieben und geladen werden. Dabei solltet ihr allerdings einige Meter Zuleitung einplanen.
Wenn möglich solltest du einen CEE blau-Adapter mitbringen.
Wir werden dieses Jahr den Strom per kWh vom Betreiber kaufen. Wenn ihr also strombetriebene Pizza-Backöfen, Wasserkocher, Whirlpools oder ähnliche Geräte mitbringen wollt sprecht das bitte vorher mit uns ab.

Kommunikation

Auf dem Camp sind LAN und WLAN verfügbar. Wir hoffen, dass wir unser Netzwerk mit ausreichender Bandbreite ans Internet anbinden können.

FTTT - Fiber to the tent

Neben klassischem Kupfernetzwerk wird diesem Jahr auch Fiber to the Tent verfügbar sein. Bei diesem kostenlosen Mehrwertdienst bekommst du die gewohnte Leistung des HOA-Netzwerkes mit dem guten Gefühl endlich im Cyber^WFiberspace angekommen zu sein.
Um dich auf die Warteliste für einen der begehrten Ports zu setzen schreibe eine Email an fttt@hackenopenair.de.

PMR

Es wird dieses Jahr kein DECT-Netz geben. Zur Organisation werden wir stattdessen PMR-Funk (PMR446) nutzen. Wir werden eine kleine Anzahl Funkgeräte für Engel dabei haben. Wenn du selber eins zur Vefügung hast: bring es mit.

Verpflegung

Das gemeinsame Frühstück im letzten Jahr war so erfolgeich, dass wir dieses Jahr die Frühstücks-Flatrate direkt mit in den Ticketpreis aufgenommen haben. Es wird also jeden Morgen für alle Teilnehmer eine umfangreiches Frühstück geben.
Es wird einmal am Tag (außer Sonntag) eine warme Mahlzeit verkauft werden, alles weitere muss selbst organisiert werden; Food-Hacking, Cooking-Events und Workshops sind erwünscht.
Eine Bar mit koffein- und alkoholhaltigen und -freien Getränken findet ihr (mindestens) auf der Hacking-Plaza. Natürlich haben wir auch Tschunk im Angebot.

Preise

Die Teilnahme am Hacken Open Air wird dieses Jahr 80€ kosten. Im Eintritt sind enthalten:
Camping
Wir hoffen auf dem Gelände Platz für Autocamping für alle zu haben. Ihr könnt also neben euerm Auto campen. Wohnmobile und Camper sind natürlich auch willkommen. Wer sein Auto während des Camps bewegen möchte muss es allerdings ausserhalb parken.
Frühstück
Es wird, ähnlich wie auf z.B. einem Easterhegg, morgens ein umfangreiches Frühstück geben.
Camping-Swag
Im Preis enthalten ist ausserdem ein Stück Camping-Swag: Teller, Tasse oder Besteckset? Was genau haben wir noch nicht festgelegt.
Infrastruktur
Auf dem Gelände sind Toiletten und Duschen vorhanden, die wir ebenfalls nutzen dürfen. Ausserdem sind WLAN und Strom inclusive.
Zusätzlich wird es auch wieder Supporter- und Friends-Tickets geben.

Diverses

Talks und Workshops

Wir werden auf dem Gelände eine Fläche für Talks und Workshops zur Verfügung stellen. Dort wird es einige Sitzplätze und einen Beamer geben. Beachte, dass der Beamer wahrscheinlich erst ab Dämmerung sinnvoll verwendet werden kann, da wir keinen abgedunkelten Raum für die Vorträge haben.
Falls du einen Vortrag halten oder einen Workshop durchführen möchtest kannst du ihn in unserem Workshop-Orgapad eintragen.

Hunde

Um möglichst allen Hackern ein angenehmes Hacker-Camping zu ermöglichen werden wir keine Hunde auf dem Platz gestatten. Ausgenommen hiervon sind Blinden- und andere Assistenzhunde.

Anfahrt


Auf der OSM ansehen

Das Hacken Open Air findet auf dem Campingplatz Glockenheide in Rötgesbüttel - ca. 20km nördlich von Braunschweig - statt. Auf dem Campingplatz haben wir eine Fläche von mehr als 6000m² zur Verfügung.
Die Adresse für eure Navigationsgeräte ist:

Glockenheide 1
38531 Rötgesbüttel

Folgende Optionen zur Anreise bieten sich an:
Auto
Auf der A2 bis zur Kreuz Braunschweig Nord. Dort auf die A391 / B4 Richtung Gifhorn. In Rötgesbüttel an der Ampel nach Westen fahren. Hinter der Bahn wieder links und im Wald dem Schild richtung Campingplatz folgen.
Bahn
Der nächste Haltepunkt ist Rötgesbüttel. Von dort sind es ca. 2km zu Fuss bis zum Campingplatz.
Flugzeug
Der nächste grössere Flughafen ist Hannover (HAJ). Von dort mit der Bahn bis Rötgesbüttel.

Kontakt

Email: kontakt@hackenopenair.de
IRC: #hackenopenair @ irc.freenode.net
Impressum

Eine Veranstaltung des Stratum 0